Sonntag, 22. April 2018

Ankündigung für den 27. Picture my Day-Day: #pmdd27

Zu meinem größten Vergnügen darf ich den nächsten Picture my Day-Day austragen. Hello, my darlings! Kommt herein! Darf's eine Tasse Tee sein, ein Stückchen Kuchen?
Ich darf mir also den Tag aussuchen, behalte den Überblick über das ganze Event und bei Fragen jeder Art wendet ihr euch einfach an mich, eure Gastgeberin Karo.


Was ist der #pmdd?
Der Picture my Day-Day ist eine Veranstaltung, bei der allerlei Internetmenschen, unter anderem Blogger, Twitterer oder Instagrammer, ihren Tag in Fotos festhalten und diese online posten. Ursprünglich wurde er von magdeblog gegründet und bislang über zwanzig Mal ausgerichtet.
Dabei ist es völlig egal, auf welcher Plattform du mitmachst, ob du eine Spiegelreflexkamera oder dein Smartphone benutzt, ob dein Tag ausgefallen oder unaufgeregt ist. Es geht darum, Einblicke in die Leben der Personen hinter den Accounts zu bekommen, einen Austausch zu kreieren, seine Neugier über die Leben anderer zu stillen und neue Leute zu entdecken und kennenzulernen.


Wie kann man mitmachen?
Schnapp dir am 19. Mai einfach eine Kamera, mache Fotos und lade sie mit dem Hashtag #pmdd27 hoch. Einfacher geht es nicht. Ihr könnt jegliche soziale Plattform benutzen, teilt den Link jedoch gut auffindbar. Am besten eignet sich dafür die Teilnehmerliste. Alle wichtigen Links packe ich ans Ende des Beitrags.

Wenn ihr selbst eine Ankündigung zu eurer Teilnahme mit dem Datum schreiben wollt, könnt ihr gern die Bilder verwenden und auch nach Belieben bearbeiten, die ich zusammengebastelt habe. So kriegen möglichst viele Leuten von der Aktion mit und keiner muss sich danach ärgern, sie verpasst zu haben.


Warum der 19. Mai 2018?
Zum einen wollte ich den Picture my Day-Day wieder auf's Wochenende legen, da die vier vergangenen auf einen Wochentag fielen. Bringen wir mal wieder ein wenig Abwechslung in die Bude.

Zum anderen geht wegen der bevorstehenden DSVGO (Datenschutz-Grundverordnung) ein Raunen durch die Blogosphäre. Neue Richtlinien fordern Veränderungen, die vielen Leuten die Freude und den Sinn am Bloggen nehmen. Häufig las ich deshalb schon davon, dass manche ihre Seite auf Eis legen oder ganz einstampfen werden. Ich selbst bin mir ebenfalls nicht sicher, wie es hier weitergehen wird. Deshalb legte ich den Termin für den #pmdd27 eine knappe Woche vor das Inkrafttreten der Verordnung. So können auch die, die danach aufhören, noch ein letztes Mal an dieser schönen Tradition teilnehmen.

Eher zufällig ist am 19. Mai sonst außerdem der weltweite Culture Freedom Day sowie der Malcolm X-Tag in den USA. Und mein lieber Opa hat Geburtstag!


Alles Wichtige auf einen Blick
Was? Picture my Day-Day...duh
Wann? 19. Mai 2018, 0 Uhr - 23:59 Uhr
Wer? Alle! Je mehr, desto besser.

Links

Kommentare:

  1. Jippy,
    danke schon mal für's Organisieren. Ich freu mich und finde es eine gute Idee, dass mal wieder das Wochenende dran ist.
    Termin habe ich mir gleich in den Kalender eingetragen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach gern! Ich freue mich, dass du mitmachst.

      Löschen
  2. Das klingt mal nach einer schönen Sache :) Habe mich über den PC in die Liste eingetragen und sehe jetzt übers Handy keine Veränderung.
    Könntest du meinen Blog gedankenkinder.wordpress.com mit in die Teilnehmerliste aufnehmen? Ich bin auf jeden Fall dabei und freue mich schon auf die vielen Beiträge.

    Liebe Grüße aus dem Gedankenarchiv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hatte schon mit deiner Eintragung geklappt. Also ich sehe deinen Namen und den Bloglink. :)

      Löschen
  3. Ich hab's auch endlich geschafft den Ankündigungspost online zu stellen.
    Freu mich schon sehr auf Samstag und vielen lieben Dank, dass du den PmDD27 organisierst! <3

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.

Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.karokafka.net/p/datenschutzerklarung-geltungsbereich.html)

und in der Datenschutzerklärung von Google.
(https://policies.google.com/privacy?hl=de)