Montag, 25. Juli 2011

52 Songs: #4 Sex

Das Projekt 52 Songs wurde von Konna auf seinem Blog Gedankendeponie ins Leben gerufen. Jede Woche gibt er ein neues Thema vor, zu dem andere Blogger ein Lied ihrer Wahl aussuchen und vorstellen können.

Bevor wir loslegen, erst einmal meine Lieblingslieder des letzten Themas.

Favoriten Thema Partyeinstimmung
Kirstens Weblog: Bakkushan - Baby, Du Siehst Gut Aus!
weil es mehr als nur eine zahl ist: Ohrbooten - Autobahn
Stadtzirkus, Unileben & Co: Dick Brave & the Backbeats - Get The Party Started
Ingapopinga: Die Ärzte - Monsterparty
Blank Room: Bonaparte - Anti Anti

Beim dieswöchigen Thema geht's heiß her. Sex lautet es und bei meinen Überlegungen kam mir sofort die Musik von Marilyn Manson in den Sinn. Wenn man sich die Lieder anhört, die ich bei den letzten Themen ausgewählt habe, mag das nun gar nicht zu meinem Musikgeschmack passen, aber doch, das geht schon. Kennengelernt habe ich die Band durch meinen großen Bruder, der schon so gut wie immer Rock bis Metal gehört hat. Als ich mit 14/15 Jahren auf der Soul-Schiene mit Joss Stone und Macy Gray war, meinte er, mir mal "ordentliche Musik" auf meinen Computer machen zu müssen. Resultat ist: Obwohl ich Soul heute noch sehr gern höre, ist Rock einfach ganz oben auf meiner Beliebtheitsskala gewandert. Damals war auch unter anderem Marilyn Manson dabei, eine Band, die ich im Laufe der Zeit immer besser fand. Ich steh' einfach auf Leute, die provozieren!

Lange Rede, gar kein Sinn - Heart-Shaped Glasses (When The Heart Guides The Hand) ist eines meiner Lieblingslieder von MM und sogar das Musikvideo passt zum Thema, wie ich gerade herausfinden durfte. Wer also generell empfindlich auf Körperflüssigkeiten oder nackte Haut reagiert, sollte nur hören, nicht schauen. (Ich möchte gar nicht wissen, was mir dieser Beitrag für Suchbegriffe beschert...)