Dienstag, 9. September 2014

Mein herbstliches Mixtape

Nachdem wir den Sommer scheinbar überstanden haben, können wir uns nun dem nächsten Jahresordnungpunkt widmen. Froh bin ich darüber auch nicht, dass der Herbst bereits derart früh Einzug erhalten hat. Doch ändern können wir es mit ewigem Gejammere auch nicht, also machen wir doch das Beste daraus. Die Herbstspaziergänge im goldenen Nachmittagslicht sind mit kühlerer Luft und dem Wind, der einem um das Gesicht streicht, besonders wertvoll. Die Blätter verfärben sich rot oder gelb, unter den Füßen raschelt das Laub und der längere Mantel kann aus dem Innersten des Kleiderschrankes herausgeholt werden. Heiße Tassen Tee wärmen endlich richtig schön durch, anstatt zu einem unangenehmen Schweißausbruch zu führen. Die Abenteuer in fernen oder nahen Ecken der Erde sind vorrüber und der Alltag holt uns wieder ein. Obwohl sich ab und an Trübsal einschleicht, kann der Herbst eigentlich richtig schön sein. Mit dem Mixtape habe ich versucht, meine eigene Herbststimmung einzufangen. Verratet mir gern, was ihr in dieser Zeit des Jahres aufdreht!




Keaton Henson - Oliver Dalston Browning
Mumford & Sons - After The Storm
Other Lives - For 12
The Kooks - Watching The Ships Roll In
Simon & Garfunkel - Bookends
Cat Power - Sea Of Love
A Fine Frenzy - Dream In The Dark
Wilco - How To Fight Loneliness
The Shins - New Slang
Langhorne Slim & The Law - Wild Soul