Freitag, 23. Dezember 2011

52 Songs: #25 Weihnachten

Das Projekt 52 Songs wurde von Konna auf seinem Blog Gedankendeponie ins Leben gerufen. Jede Woche gibt er ein neues Thema vor, zu dem andere Blogger ein Lied ihrer Wahl aussuchen und vorstellen können.

Bevor wir mit dem neuen Thema des 52 Songs-Projekt durchstarten, hier zunächst meine persönlichen Lieblingslieder der letzten Runde.



Favoriten Thema Kindheit
Wortmagie: Klaus Lage - Du Hast'n Freund In Mir
Der Wahnsinn hat einen Namen: My Little Pony feat. Bedroom Eyes - A Song For You On Your 40th Birthday
Apfelkerne: Gerhard Schöne - Der Riese Glombatsch
Das Leben ist kein Frotteeschlafanzug: Blümchen - Blaue Augen
Himbeerbels Dingsblog: Sniff'n The Tears - Driver's Seat

Ein Weihnachtslied soll diese Woche vorgestellt werden. Man kann wahrscheinlich schon an meiner späten Teilnahme erkennen, dass mir das ziemlich schwer fällt. Natürlich höre ich Weihnachtslieder, da sie ja zu genüge im Radio und in Geschäften gespielt werden, aber selbst schalte ich nur selten welche an. Eine einzige Weihnachts-CD habe ich und die ist sogar von meiner Mutter geklaut. Zusätzlich bin noch überhaupt nicht in Weihnachtsstimmung, weil dieses Jahr alles verflixt schnell ging und bei uns immer noch kein Schnee liegt. Also präsentiere ich einfach das einzige Lied auf meiner Festplatte, das etwas mit Weihnachten zu tun hat: What I Want For Christmas von Orba Squara. Dann wünsche ich euch allen eine frohe Weihnacht und angenehme Feiertage!


Kommentare:

  1. Ich würde ja Santa Baby nehmen :D aber nicht diese billige Kylie Minogue - Version, die ist furchtbar!

    Und daumen hoch für dein Glockenspiel bei Vegas! Sehr schön!

    AntwortenLöschen
  2. @Enfant Terrible: Ja, Santa Baby hat auch was. :)

    Wie krass, du hast es mitbekommen. Dankööh! (^_^) Habe sogar mitgesungen, wenn DAS auch solistisch unzumutbar ist. :P

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...