Dienstag, 5. Juli 2011

52 Songs: #1 Guten Morgen!

Ich dachte mir, ich wage mich nun mal an eine Herausforderung und mache bei dem Projekt 52 Songs  mit, welches Konna auf seiner Gedankendeponie ins Leben gerufen hat. Jede Woche gibt es ein neues Thema, zu dem der Mensch ein Lied seiner Wahl vorstellt. Ich finde die Idee klasse und deshalb hier mein erster Beitrag.
Lasst uns loslegen!

Ich würde nicht behaupten, dass ich ein großer Morgenmuffel bin. Das Aufwachen ist bei mir schon nach den ersten Tönen meiner Weckmelodie garantiert. Auch das Aufstehen fällt mir in den meisten Fällen überhaupt nicht schwer. Das Einzige, was ich morgens nicht aushalte, sind Konversationen. Ich kann es nicht leiden, mich morgens mit jemandem unterhalten zu müssen.
In diesem Punkt bin ich vielleicht schon ein Muffel. Ich brauche morgens einfach eine Weile meine Ruhe, um erst einmal richtig wach zu werden und meine Gedanken zu sortieren, da kann ich noch so sinnvolles Geplapper einfach nicht haben.
Dabei hilft es mir oft, eher ruhigere Musik zu hören. Ein bisschen Gitarrengezupfe, eine schöne Stimme und mein Tag fängt schon mal nicht schlecht an.
Ein Lied, das ich besonders mag und das sogar inhaltlich zum Thema passt, ist Her Morning Elegance von Oren Lavie.




Ein wunderschöner, leicht melancholischer Song, mit dem ich gern in den Tag starte. Besonders mit dem Cello im Hintergrund einfach nur perfekt!