Montag, 17. April 2017

#pmdd22

Gestern stand wieder einmal der Picture My Day-Day an. Die Aktion findet jetzt schon seit einigen Jahren mehr oder weniger regelmäßig statt. Dabei geht es darum, dass Leute mit Blog, Twitter, Instagram oder einer anderen Plattform ihrer Wahl, einen Tag lang Bilder von ihrem Leben einfangen und sie anschließend hochladen. Endlich kann unsere Neugier bezüglich anderer Leute Privatleben ein wenig gestillt werden! Dieses Mal wurde der Picture My Day-Day von Guddy und Marcus von Fried Phoenix ausgerichet. Die Beiträge anderer Teilnehmer könnt ihr in diesem Überblick finden.

Meinen Tag habe ich nicht etwa umgeben von Familie verbracht. Irgendwie wird Ostern bei uns nicht strikt gefeiert. Stattdessen war ich in meiner Studentenbude in Leipzig mit meinem Freund aus Belgien, der mich momentan für eine Woche besucht. Zusammen haben wir die meiste Zeit gefaulenzt, was mir jedoch gar nichts ausgemacht hat. MAZ ab!



Moin!



Beschäftigen, während ich darauf warte, dass der Freund aufwacht.



Nach dem Aufstehen gleich eine Wäsche anstellen, um was von den unlieben Aufgaben des Tages hinter mich zu bringen.



Frühstück!



Osterpost lesen, die von meinem Papa im Briefkasten lag.



Mich nach vielem Bummeln endlich mal frisch machen.



Ein bisschen in Musikalben der letzten Zeit hineinhören. Ausgerechnet das abgebildete von Father John Misty hat mir nicht so gefallen, obwohl das ja momentan so gefeiert wird. Finde es klanglich zu langweilig.



Ein paar Videos laufen lassen. Hier eine meiner Lieblingsyoutuberinnen der letzten Monate Kathryn Morgan.



Fensterbrettkatze.



Lesen. Momentan ist das der Scheibenwelt-Roman Wachen! Wachen!, jedoch bin ich dabei ein wenig eingenickt.



Süßigkeiten füreinander verstecken, suchen, finden und verspeisen.



Simon and Martina-Videos anschauen.



Abwasch.



Zusammen Spaghetti mit Tomatensoße kochen. Wir sind beide nicht so die erfahrensten Köche, trotzdem hat es ziemlich gut geschmeckt.



Den Abend entspannt mit dem Film Robin Hood: Men In Tights, Süßigkeiten und Cider ausklingen lassen.



Bettzeit.

Kommentare:

  1. Und noch eine wunderschöne atemberaubende Katze :)
    ich beneid euch Haustierbesitzer alle so, wird wohl Zeit sich ne Wohnung zu suchen wo für auch welche erlaubt wären.

    AntwortenLöschen
  2. Ich stelle gerade fest: Wir haben dasselbe Handy-Hintergrundbild :D (Heißt ja auch Samsung Galaxy, da fand ich das nur passend) Und ich finde die weinrote Waschmaschine richtig cool! Ansonsten klingt das nach einem echt guten Tag :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch gerade dabei, meinen Beitrag zum #pmdd abzutippen. Wie du hab ich auch gar nicht richtig Ostern gefeiert, aber das ist okay. ;) Faulenzen geht vor.

    AntwortenLöschen
  4. So ein süßes KÄTZSCHÖN *_*

    AntwortenLöschen
  5. We're men in tiiiiiiiiiights! Wunderbarer Film xD

    Zum Kochenlernen kann ich die Zucker-Challenge empfehlen xD Wir haben seeehr viel dazu gelernt und mein Freund hat das Kochen jetzt für sich entdeckt. Er hat vorher aber immer schon besser würzen können als ich.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...