Samstag, 12. März 2016

Mein Mixtape fürs nächtliche Reisen

Momentan bin ich so im Mixtape-Fieber, ich erstelle eines nach dem anderen, suche Lieder heraus, wäge ab, entdecke neue Musik, probiere einen bestimmten Moment dadurch greifbar zu machen oder ein gewisses Thema bestmöglich zu repräsentieren - das ganze Drumherum eben. Mir ist bewusst, dass viele sie nicht gern hören oder sich schlichtweg nicht dafür interessieren. Mir bereitet es jedoch unglaublich viel Freude und wenn ich die Playlists schon mache, kann ich sie auch veröffentlichen. Falls ich dann noch irgendjemandem ein bisschen Musik mit auf den Weg geben kann, umso besser.

Das erste ist inspiriert von diesen Nächten im Auto, wenn man einfach nur so vor sich hinfährt auf offener Straße. Auf dem Weg nach Hause oder in einen fernen Ort, nach einem langen Tag oder kurz bevor das Abenteuer erst losgeht. Endlich ist Zeit und Ruhe da, um über alles Mögliche nachzugrübeln. Und bis auf die Lichter des Straßenverkehrs ist alles dunkel und friedlich.


Natürlich gibt es auch wieder eine Youtube-Playlist.


Guster - Long Night
Blur - My Terracotta Heart
Fever Ray - Keep The Streets Empty For Me
The xx - Angels
Placebo - Follow The Cops Back Home
Interpol - Untitled
Yellow Ostrich - Ghost
Fever Ray - When I Grow Up
Warpaint - Drive
Bonaparte - Riot In My Head

Kommentare:

  1. Schöööön! Gleich mal in meine Favoriten gewandert.
    Ich mag Mixtapes auch sehr gerne und schätze es sehr, wie sie zu bestimmten Situationen und Gefühlslagen passen. Bei manchen Playlisten kommen dann die ganzen Erinnerungen wieder <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne zwar fast niemanden auf der Playlist, aber sie gefällt mir wirklich besser als ich erwartet habe :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...