Freitag, 29. Mai 2015

Mein deutsches Unsinnsmixtape

Kommen wir nach meinem französischen Mixtape zu einer weiteren Sprache, die zu einem eher geringen Prozentsatz in meiner Musiksammlung vertreten ist: Deutsch. Tatsächlich höre ich nicht viel deutsche Musik, denn besonders in der eigenen Muttersprache müssen Lieder etwas Besonderes mitbringen, um nicht langweilig, platt oder kitschig zu wirken. Eine Möglichkeit sind lustige, alberne und absurde Liedtexte - um Songs mit genau solchen soll es gehen. Es gibt doch kaum praktischere Fähigkeiten, als zu jedem Anlass ein passendes Lied anstimmen zu können. Wer in nächster Zeit also vorhat, zu einem Eisbärengehege zu gehen, Reis zu essen oder bei schönem Wetter im Park den Tauben einen Besuch abzustatten, sollte mit dem folgenden Mixtape bestens bedient sein.




In neuester Tradition hier die Youtube-Playlist. Viel Spaß beim Anhören!

Wer mir übrigens sagen kann, wo man die Ente auf dem Bild bestaunen kann, darf auf diesen Link klicken, um sich noch ein Bonuslied anzuhören. (Na gut, alle anderen auch. Aber nur, wenn ihr vorher auch wirklich ein paar Sekunden hart darüber nachgedacht habt!)


France Gall - Zwei Apfelsinen im Haar
Wir Sind Helden - Meine Beste Freundin
Die Ärzte - Vollmilch
Foyer Des Arts - Schimmliges Brot
Georg Kreisler - Frühlingslied (Tauben Vergiften)
Die Doofen - Dackel
Helge Schneider - Es Gibt Reis, Baby
Grauzone - Eisbär
Max Raabe & Palast Orchester - Moritat von Mackie Messer
Ohrbooten - Das Lied von der Krummen Lanke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...