Sonntag, 13. April 2014

Meine Top 5 der noch zu unbekannten Musiker

Ich gebe zu, der Ausdruck "unbekannte Musiker" klingt vielleicht ein bisschen harsch. Im Prinzip soll es um Musiker oder Bands gehen, die probieren, Bekanntheit zu einem großen Teil durch das Internet zu erlangen. Manche haben das genau dort auch schon erreicht, andere starten gerade erst durch. Würde man die Namen der Künstler jedoch im persönlichen Gespräch fallen lassen, würde sicherlich niemand wissen, wovon man überhaupt spricht. Auch haben sie es, nach meinem Kenntnisstand, noch nie geschafft, bis nach Deutschland zu kommen, um hier zu touren. Dabei sind sie wirklich großartig, sodass ich ihnen nur (weiterhin) viel Erfolg mit der Musikerkarriere wünschen kann. Also lasst sie uns auch in unseren Gefilden bekannter machen!


David Shurr
Mit wunderbaren Gitarrenklängen, eingängigen Melodien und einer warmen Stimme hat sich der aus England stammende David Shurr in den letzten Jahren in meine Liste der Lieblingsmusiker gespielt. Mit wenig Geld und viel Talent kommen bei Shurr unglaublich intensive, professionelle Lieder heraus. Um ihn zu unterstützen habe ich sogar mittlerweile all seine Veröffentlichungen gekauft, denen man ansieht, dass er sie noch selbst gebrannt, gedruckt und beschriftet hat. So cool! Wer auf gute Folk- und Akustikmusik steht, ist hier genau an der richtigen Adresse.

Meine Anspieltipps: Fear & Dread l Ready l Top To Bottom l Hope l Außerdem kann man seine neueste EP "Basement #46" auf seiner Seite kostenlos herunterladen.

Youtube-Kanal: davidshurrmusic
Website: www.davidshurr.com



Box of Light
Die Band hinter Youtuberin und Leadsängerin Helen Anderson gibt es gerade einmal seit knapp über einem Jahr. Deshalb kann man die Mitglieder gerade wunderbar dabei beobachten, wie sie sich zusammen tun, erste Gigs spielen, zusammen üben und nach und nach Lieder im Studio aufnehmen. Ein Album von Box of Light gibt es jedoch leider noch nicht. Irgendwo zwischen Pop, Rock und Indie gefallen mir die ersten, noch nicht ganz ausgefeilten Lieder ziemlich gut und ich bin gespannt auf die weiteren Abenteuer der britischen Musikgruppe.

Meine Anspieltipps: Falling l The Island l A Song For You l Den Song "Only Just Begun" kann man sich zudem diesem Link folgend kostenlos herunterladen.

Youtube-Kanal: boxoflightband
Tumblr: www.boxoflightband.tumblr.com



Sumo Cyco
Laut, hart und blutig gibt sich die amerikanische Metalband, die seit drei Jahren ihr Glück im Musikgeschäft versucht. Mit lauten Elektrogitarrenriffen, einem unbarmherzigen Schlagzeug und Stimmeinlagen, die immer eine Mischung aus Singen und Schreien sind (man kann's meinetwegen auch Growling oder Grunting nennen), haben die Mitglieder ihren Stil eindeutig gefunden. Eine Menge Ideen beweisen sie zudem beim Produzieren ihrer schaurigen, abgedrehten und mitunter sogar blutigen Musikvideos. Hier passt irgendwie alles zusammen und immer wenn ich Lust auf härtere Musik verspüre, wird Sumo Cyco aufgedreht.

Meine Anspieltipps: Who Do You Want To Be? l The Ugly l Where Do We Go? l Mercy

Youtube-Kanal: sumocyco
Website: www.sumocyco.com



Sophie Madeleine
Die Singer-Songwriterin aus Großbritannien, die sich oft einfach mit Ukulele vor die Kamera setzt und ihre Lieder trällert, hat inzwischen schon ganze drei Alben herausgebracht. Besonders ihre außergewöhnliche Stimme sticht als wiedererkennendes Merkmal heraus und vervollständigt die Musik, die sich wohl am ehesten mit den Richtungen Pop und Folk beschreiben lässt.

Meine Anspieltipps: Aviator l Oil & Gold l Let's Never Let Love l The Rhythm You Started

Youtube-Kanal: misssophiemadeleine
Website: www.sophiemadeleine.com



Pomplamoose
Mit mehreren Millionen Klicks und fast fünf Jahren Youtube auf dem Buckel gehört das Paar Jack Conte und Nataly Dawn fast schon zum alten Eisen im Internet und sind von den hier aufgelisteten Musikern allgemein hin wohl die bekanntesten. Ich selbst kenne sie schon seit gefühlten Ewigkeiten und ein bisschen frustriert es mich, dass sie es immer noch nicht so wirklich über den großen Ozean hierher geschafft haben. Ihre Musikrichtung zu beschreiben, fällt mir schwer. Last.fm spuckt Begriffe wie "Indie Pop", "Experimental" und "Alternative" aus, die irgendwie auch alles und nichts aussagen. Einfach hineinhören, ist dann wohl das Motto. Momentan steht sogar ein neues Pomplamoose-Album vor der Tür, auf das ich schon sehr gespannt bin!

Meine Anspieltipps: Bust Your Knee Caps l River Shiver l Hail Mary l Like A Million 

Youtube-Kanal: pomplamoosemusic
Website: www.pomplamoose.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...