Montag, 5. August 2013

101 Dinge in 1001 Tagen - Monatsrückblick Juli


Nach fünf Monaten, über 70 veröffentlichten Artikeln und drei - vom vielen Sitzen - zugenommenen Kilogramm habe ich mein Zeitungspraktikum im Juli schließlich beendet. Ich hatte eine schöne Zeit in der Redaktion. Ich habe nicht nur unglaublich viel gelernt, sondern musste auch jeden Tag erneut über meinen Schatten springen und lernte außerdem sehr nette Menschen kennen. Wenn Redakteur bei einer Tageszeitung zu sein, auch nicht mein Traumberuf geworden ist, habe ich doch eines für mich festgestellt: Ich möchte schreiben!
Im August werde ich mit meiner neugewonnenen Freiheit den Sommer in vollen Zügen genießen und mich hoffentlich wieder intensiver der Liste widmen können.

78. Mich einen Monat lang vegan ernähren
Für dieses Projekt habe ich mir den Juli ausgesucht. Zusätzlich zum Vegetarismus verzichtete ich also außerdem auf Eier, Milchprodukte und Honig. Wie es mir damit ergangen ist und wie es nun weitergehen wird, berichte ich in einem gesonderten Beitrag, der noch veröffentlicht wird.

18. Ein Adressbuch anlegen
Die wichtigsten Adressen sind mittlerweile eingetragen. Somit kann ich diesen Punkt abhaken.

81. Einmal pro Woche Sportübungen machen
Dass ich diesen Punkt sträflichst vernachlässige, ist irgendwie gar nicht mal so schön. Ursprünglich wollte ich nur ein bisschen fitter und stärker werden, doch jetzt kann ich mich gleich an die zusätzlichen Pfunde machen. Ab Ende Juli sind es immerhin drei Sporteleien geworden.

17. Meine Geburtstage feiern
Nachdem ich im zu meinem richtigen Geburtstagstag im Juni schon meine Familie zu einem gemütlichen Abendessen eingeladen hatte, gingen Freunde und ich im vergangenen Monat zur Feier des Tages in eine Karaokebar und hatten in unserer eigenen Kabine ordentlich Spaß beim Grölen.

29. Mehr als 100 Bücher lesen
Insgesamt vier Bücher sind es geworden:
"Er ist wieder da" von Timur Vernes
"Pippi Langstrumpf" von Astrid Lindgren
"Mein Leben als Suchmaschine" von Horst Evers
"1Q84 (Buch 1 & 2)" von Haruki Murakami

Ansonsten traf ich mich vier Mal mit Freunden (11), probierte sieben neue Rezepte aus (76), befand mich vier Mal in Backlaune (77), übte sechs Mal Gitarre (66), veröffentlichte vier Blogeinträge (92), traf ein Mal meinen Opa (15) und telefonierte ein Mal mit meinem Vater (14).

Kommentare:

  1. Da hast du ja schon wieder einen großen Teil geschafft. Ich freue mich schon auf den Vegan-Bericht, da ich diesen Punkt auch so ähnlich in meiner Liste habe. :)

    Lieben Gruß,
    Sani

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Sehr gut! Nach "Mister Aufziehvogel", von dem ich ein bisschen enttäuscht war, ist mir damit wieder ein besseres von ihm untergekommen, wie ich finde. Hat von mir volle Punktzahl erhalten. Muss unbedingt bald Buch 3 lesen. :)

      Löschen
  3. Toll, was du letzten Monat alles hinbekommen hast!
    Ich bin ja gerade erst am Anfang ;)
    Das mit den Büchern habe ich auch als Ziel und wieder regelmäßig Sport zu machen.
    Weiterhin gutes Gelingen!
    Liebe Grüße und noch einen schönen Tag,
    Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe dich gerade getaggt und würde mich freuen, wenn du mitmachst :)

      http://phantasiewelten.blogspot.de/2013/08/tag-unter-200-follower.html

      Löschen
    2. Naja, wenn man die Gesamtstatistik nimmt, habe ich bisher noch nicht sonderlich viel geschafft, aber es wird langsam. ;)

      Danke, schaue ich mir gleich einmal an!

      Löschen
  4. WIe fandest du denn 1Q84? Ich überlege es auch mal zu lesen aber bisher konnte es mich noch nicht so überzeugen..

    AntwortenLöschen
  5. Moment mal, Pinky. Sehe ich da eine Yoga Matte? Heißt das etwa, dass du auch Yoga bzw Pilates Übungen machst?! Geht dir gerade das gleiche durch den Kopf wie mir, Pinky?
    Ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns mal auf eine Runde Pilates treffen. Gern bei mir, wir haben zwei Yoga Matten.

    Na, was sagt du?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yoga ist gerade eigentlich gar nicht dabei. Das geht alles eher so in die Richtung Aerobic und Muskelaufbauübungen. Ach ja, ein paar Übungen von Blogilates hatte ich gemacht, also könntest du Pilates gern dazu rechnen.
      Können wir auch gern mal zusammen machen. Ich würde sogar meine eigene Matte mitbringen. ;)

      Außerdem fällt mir gerade ein, dass ich auch unbedingt mal wieder Inline Skates fahren möchte. Also falls du darauf Lust hast, können wir das ebenfalls mal ausprobieren. Wäre gespannt, wie oft ich mich auf die Fresse packe. :D

      Löschen
  6. Aber nicht, dass ich Dir meine verlorenen drei Kilo übertragen habe :(
    Die hast Du bestimmt schnell wieder weg!

    Freu mich schon auf Deinen Bericht zum veganen Monat. Ich interessiere mich ja dafür, bin aber nicht so weit, dass ich wirklich dauerhaft so essen könnte.

    AntwortenLöschen
  7. Heyho :)

    Ich hab mich mal von dir inspirieren lassen und ebenfalls so eine Liste angelegt. Fraglich ist, ob ich sie wirklich durchziehe :D Ich hab so viele Listen und im Endeffekt vergammeln sie einfach nur. Mal abwarten :D

    Finde es aber immer wieder spannend zu sehen, was du in einem Monat so "abgearbeitet" bekommst :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich find diese Liste echt cool. :)
    Liebe Grüße.
    www.trends-fashion-makeup-more.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...