Dienstag, 25. Juni 2013

30 Tage - 30 Schätze: Den Film habe ich abgebrochen

Tag 25: Das habe ich abgebrochen

Heute möchte ich wieder ein paar Worte zu einem Film verlieren. Obwohl ich ihn abgebrochen habe, finde ich "Mr. Nobody" keineswegs schlecht. Der Film ist wunderschön anzusehen, erzählt eine tolle Geschichte und regt dank tiefgründiger Worte auch noch zum Nachdenken an. Doch als ich vor ein paar Monaten angefangen habe, ihn anzuschauen, konnte ich nicht genug Konzentration für diesen doch recht langen Streifen aufbringen. Mir ging viel im Kopf herum, ich war unruhig und konnte einfach nicht still sitzen. Kurzum: die Zeit war noch nicht gekommen, um diesen großartigen Film ausreichend zu würdigen, deshalb musste ich ihn abbrechen. Aber mit dem Gewissen, "Mr. Nobody" ganz sicher bald erneut und dann auch bis zum Ende anzusehen. 

1 Kommentar:

  1. Achja, den Film wollte ich mir unbedingt mal anschauen. Leider habe ich keine Geduld für lange Filme und gucke sie mir dann meistens in Abschnitten an.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...