Mittwoch, 26. Juni 2013

30 Tage - 30 Schätze: Das wollte ich sofort besitzen

Tag 26: Das habe ich gesehen und wollte es sofort besitzen

 
Vor ein paar Wochen schlenderte ich ganz gemütlich mit Freundinnen durch den Dussmann, als mich plötzlich fast der Schlag traf. BÄM! Ein mir unbekanntes Buch von Joey Goebel mit dem Titel "Ich gegen Osborne" lag mir nichts, dir nichts auf einem der Verkaufstische. Wie ein mancher vielleicht weißt, liebe ich seine Bücher und ich hüte auch alle seiner Romane stolz in meinem Besitz.
Da stand ich also nun in der Buchhandlung und war entsetzt. Hat der doch tatsächlich ein neues Buch geschrieben und herausgebracht, ohne mir Bescheid zu sagen. Eine Frechheit! Trotzdem war selbstverständlich schnell der Entschluss gefasst, dass ich dieses Buch unbedingt haben muss. Und ich bin schon sehr gespannt darauf, wie gut mir diese Geschichte von ihm gefallen wird.

Ein ganz normaler Schultag. Doch der schüchterne James hat Stress an seiner High School Osborne. Er, der im Anzug des gerade verstorbenen Vaters zur Schule geht, scheint der einzige verantwortungsbewusste Heranwachsende in einer haltlosen, sexbesessenen Gesellschaft zu sein. Er kann seine Mitschüler nicht ausstehen (was auf Gegenseitigkeit beruht), die cool sein wollen und doch nur gefühllos und vulgär sind und sich gegenseitig drangsalieren. Und nun scheint auch noch seine Angebetene, Chloe, die so tickt wie er, während der Ferien ihre weibliche Seite entdeckt zu haben - und das nicht zu knapp. Notgedrungen nimmt James den Kampf auf: Ich gegen Osborne!

1 Kommentar:

  1. Liest du denn nicht das Diogenes-Magazin? Damit ist man auf neuestem Stand. ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...